papa sagt: zucker ist ganz ungesund

Morgen betritt ein gefährliches, ganz hohes, kritisches Tier mein neues, um 24qm geschrumpftes, kreatives und improvisiertes Heim zur Inspektion. Mit weniger Worten: mein Vater kommt zu Besuch.
Ich freue mich darauf, keine Frage! Vor allem, weil wir uns eine ganz lange Weile überhaupt nicht gesehen haben und uns erst jetzt wieder regelmäßig treffen. Nur ist er etwas sehr eigen. Vor allem was das liebste Thema Essen angeht.

„Komm doch vorbei, ich lad dich ein und backe Kuchen.“
– “ Oh, nein, ich esse keinen Kuchen! Zucker ist ungesund!“

Mal abgesehen davon, das ich niemals nachvollziehen werde, wie jemand keinen Kuchen essen mag oder will – WTF es gibt nichts besseres als Zucker! – fragt sich mein verwirrtes Köpfchen: Was biete ich diesem Mann nur an?
Bei unserem letzten Treffen hat er sich unheimlich viel Mühe gegeben, hat mir etwas aus der Libanesischen Küche gezaubert, samt selbst gebackenem Brot aus was weiß ich für Samen und Getreide, die er auch noch selbst gemahlen (!!) hat. Und am nächsten Morgen bin ich mit geschwollenen Augen und einer Haut mit rotem Batik-Muster aufgewacht. Dafür es war unheimlich delikat!
Tja, jetzt sitz ich hier und zermalme mir den Kopf darüber, womit ich Eindruck schinden kann. Und das am besten mit einem Einkauf, der mir nicht mehr als 5€ aus dem Portemonnaie reisst. Exklusive Wein. Den trinkt er natürlich.

Laptop auf, google fragen. Gesunde Snacks, gesund kochen, backen ohne Zucker, healthy cooking… Hey, warte mal. Mein Reich, meine Regeln! Ich lass meine verdammte Keksdose auf dem Tisch, stell eine Schüssel mit total gesunden Nüssen daneben und es gibt Knäcke-Schnittchen mit Rotwein.

einkauf

Tatsächlich bin ich ohne den Wein bei um die 5€ geblieben. Ein bisschen was hat noch mein für mich allein viel zu großer und dadurch viel zu leerer Kühlschrank hergegeben. Ich hab sogar Studentenfutter ohne Rosinen gefunden. Und Honig für frischen Minztee. „Honig ist gut! Honig ist ganz gesund!“, hat er gesagt. „Aber da ist doch nur Zucker drin, oder?“ – „Ja aber nee, das ist ganz gesund!“ Alles klar!

Frischkäse Knäckebrot Dip Zeug

Ein bisschen körniger Frischkäse – Bio natürlich – bisschen Tomate, bisschen Gurke, knall mal noch bisschen Schnittlauch, Salz und Pfeffer rein und dann schmeckt das schon. Ich hoffe, der Gute ist nicht ganz so entsetzt von meinen miserablen Zauberkünsten. Und wenn er den guten Cabernet für 2,99€ auch nicht mag, dann hab ich den wenigstens für mich allein.

Ich bin gespannt, wie das morgen ausgeht! ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s